Die Vielfalt der Informationstechnologien

Seit Anfang Dezember absolviere ich mein Praktikum im IT-Bereich der BSR. Genauer gesagt in vielen Teilbereichen der IT, denn die Aufgabenbereiche sind hier ebenso vielfältig wie die Wissensgebiete der einzelnen Mitarbeiter.

Als Logistik-Unternehmen fallen bei der BSR täglich eine Unmenge an Daten an, die berechnet, dokumentiert, verarbeitet und ausgewertet werden müssen. Ohne eine gut funktionierende IT-Abteilung wäre dies unvorstellbar.

Da ich mich schon seit Schulzeiten für Informatik interessiere, habe ich mich besonders auf dieses Praktikum gefreut. Los ging's im Bereich IT-Service. Hier wird sich darum gekümmert, dass die komplette IT-Landschaft der BSR instand gehalten wird und gesichert ist. Von Beginn an durfte ich meine Termine selber legen und habe von den Kollegen Themen, rund um den Betrieb eines großen Netzwerkes an Computern, erklärt bekommen. Wie wird Software verteilt und aktuell gehalten? Was passiert wenn ein Server ausfällt oder eine Leitung beschädigt wird? All diese Fragen und noch mehr habe ich hier beantwortet bekommen. Außerdem habe ich das Ticketsystem der BSR kennen gelernt, durfte bei einem Außeneinsatz mitfahren und kleinere Aufgaben zur Datenbankpflege bearbeiten.

Gut ausgestattet mit dem Wissen über das Fundament des IT-Bereichs, durchlief ich dann weitere Stationen, wobei mir die Themen aus den vorherigen Bereichen immer wieder begegneten. Im Unternehmensportal habe ich den Umgang mit dem BSR-Wiki erlernt, erste Seiten mit HTML erstellt und Interviews mit den Mitarbeitern zu ihren Bildungsgängen führen. Das Erlernte konnte ich dann im Wiki dokumentieren und vertiefen.

Beim Projektmanagement habe ich gemerkt, wie wichtig die Kommunikation zwischen einzelnen Fachbereichen ist, wenn ein bereichsübergreifendes Projekt koordiniert werden muss.

In der Entwicklung durfte ich schließlich meine erste kleine Webanwendung konstruieren und später Elemente zur Steuerung innerhalb einer Webseite selber programmieren.

Bei einem so vielfältigen Angebot an Wissen und Aufgaben habe ich viel für mich mitnehmen können. Gerade im Hinblick auf meine Berufsorientierung habe ich dieses Praktikum als besonders hilfreich und wertvoll erfahren und das Studium zur Wirtschaftsinformatikerin näher ins Auge gefasst..

Bis bald! Maike

Steckbrief

Name: Maike

Drei Worte, die mich beschreiben: offen, neugierig, reflektiert

Das habe ich vor EnterTechnik gemacht: Zuletzt habe ich den schulischen Teil des Fachabiturs gemacht.

Das ist mein liebstes Technikgerät: Gute Kopfhörer, die alle Außengeräte abschirmen.

Warum ich mich bei EnterTechnik beworben habe: Für mich bietet es die ideale Möglichkeit, in verschiedene Bereiche der Technik reinzuschnuppern und eine klarere Vorstellung meiner Zukunft zu bekommen.

Mein Blick in die Glaskugel: Ist noch etwas vernebelt und klärt sich hoffentlich im Laufe meiner Zeit bei EnterTechnik.

zurück